Betreutes Wohnen Eschenbach 2020

Betreutes Wohnen, 6274 Eschenbach

Die Form des bestehenden Betagtenzentrums Dösselen, mit der charakteristischen Wellenbewegung, wird durch den direkt anschliessenden Erweiterungsbau fortgesetzt. Der bestehende Gebäudesockel definiert dabei die präzise Lage des Anbaus. Die Gebäudehöhe reagiert auf den gegen Osten abfallenden Geländeverlauf. Auf ein zusätzliches Attikageschoss wird verzichtet, dadurch entsteht ein harmonischer Übergang des Gesamtgebäudekomplexes zu den östlichen Gebäuden.

 

Das Organisationskonzept des bestehenden Gebäudes wird sinngemäss weiter geführt. Dadurch entsteht eine attraktive, vielfältig nutzbare Laubengangsituation, die durch eine grosse Fensterfront natürlich belichtet wird. Durch die direkte Anbindung der Erweiterung kann die Funktionalität optimal gewährleistet und der Betrieb des Betagtenzentrums und der neuen Alterswohnungen wirtschaftlich betrieben werden.

Auftraggeberin

Gemeinde Eschenbach Studienauftrag 2012